Weinerlebnispfad



Vereine

Bauverein Bauernkriegshaus und Kirche Nußdorf e.V.

Vors.: Frank Kaiser
Telefon: (06341) 63430
(auch Vermietung Bauernhaus)


www.bauernkriegshaus-nussdorf.de


Gegründet 1979 unter Pfarrer Postel, um die Finanzierung
von Kauf, Erhalt und Renovierung sowie Einrichtung des
heutigen Bauernkriegshauses zu ermöglichen. Beteiligung
auch bei der Restaurierung der Chorfresken und dem Erwerb
des Taufsteins. Höhepunkt jährlich am letzten August-Sonntag
„Bauernhaus-Fest im Bauernkriegshaus“ und Scheune.

 

Bauern- und Winzerschaft
Ortsverein Nußdorf

Vors.: Erwin Wambsganß
Telefon: (06341) 969367

Nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet als Interessen-
vertretung der Winzer und Bauern auf lokaler Ebene.
Informationsveranstaltungen mit Referenten aus Forschung
und Lehre, Arbeitseinsätze bei Krankheitsfällen von
Kollegen.


 

Ev. Krankenpflege- und Kindergartenverein
e. V.

Vors.: Pfr. Martin Anefeld
Kirchhohl 9
76829 Landau/Nußdorf
Telefon: (06341) 969300
Fax: (06341) 64312

 

Bereits 1898 gegründet, seitdem unterstützen Bürger-
meister bzw. Ortsvorstand sowie Ortspfarrer als
Vereinsvorstand die Tätigkeit. Unterhalt und Gestaltung
des Kindergartens, Krankenpflege vor Ort, Mitträger der
Ökumenischen Sozialstation. Beteiligung an Lätarespiel,
Martinsumzug, Gottesdiensten.


^ nach oben ^



Fanfarenzug »Bundschuh«
Nußdorf e. V.


Vors.: Gerhard Kern
Weidwiesenweg 5
76829 Landau/Nußdorf
Telefon: (06341) 62835
Fax: (06341) 960086
E-Mail:
gk@fanfarenzug-nussdorf.de
E-Mail: info@fanfarenzug-nussdorf.de

www.fanfarenzug-nussdorf.de

Die Pflege der altdeutschen Fanfarenmusik steht
in unserer Satzung als Zweck festgeschrieben.

Aus diesem Grund sind wir seit 1984 Mitglied im Verband südwestdeutscher Fanfarenzüge, der auf überregionaler Ebene das gleiche Ziel verfogt.
Alle diesem Verband angeschlossenen Züge spielen mit Naturtontrompeten - also ohne Ventile - und mit Landsknechtstrommeln.
Durch unsere Arbeit wollen wir dazu beitragen, dass die Tradition der Feldtrompeter und Heerpauker, die im Mittelalter besondere Privilegien genossen, nicht in Vergessenheit gerät.

Mit 20 aktiven Musikerinnen und Musikern sind wir zur Zeit besetzt.
Darüberhinaus haben wir über 50 passive Mitglieder.

Auftritte in der näheren Umgebung gehören ebenso zu unserem Jahresprogramm wie gelegentliche Reisen zu weiter entfernten Zielen.
So haben wir zweimal an den internationalen Musiktagen in Leer teilgenommen und sind auf der grünen Woche in Berlin aufgetreten.
Am Rheinland-Pfalz-Tag waren wir seit 1984 fünfmal für die Stadt Landau dabei.
Zahlreiche Auftritte haben wir in Frankreich absolviert.
Unter anderem haben wir bereits neun mal am Pfifferdaj in Ribeauvillé teilgenommen.
Weitere Orte waren Epinal, Petite-Rosselle, Bischwiller und Munster - im September 2006 kam Heguenau dazu, wo wir beim Hopfenfest auftraten.
Über Pfingsten 2006 waren wir zu Gast in Bregenz (Österreich) und nahmen dort an einem internationalen Fanfarenzugtreffen teil.

Alljählich nehmen wir am Verbandstreffen des gesamten Verbandes südwestdeutscher Fanfarenzüge und am Sektionstreffen der Sektion West des Verbandes (Rheinland-Pfalz und Saarland) teil.
Diese Veranstaltungen finden jedes Jahr an einem anderen Ort statt und werden geprägt von dem gemeinsamen Spiel aller Mitgliedszüge des Verbandes bzw. der Sektion.
In diesem Jahr findet das Verbandstreffen am 13.9.2009 in Bühl statt.
40 Fanfarenzüge mit rund 1000 Fanfarenbläsern, Trommlern, Fahnenschwingern, Marketenderinnen und Standartenträgern werden daran teilnehmen.
Das Sektionstreffen der Sektion West ist am 2.8.2009 in Nußdorf.

Nähere Informationen hierzug erhalten Sie auf der Homepage des Verbandes südwestdeutscher Fanfarenzüge (www.vsf-net.de).

Probezeiten:
Donnerstag 19.30 – 21.00 Uhr
Gesamtzug in der Turnhalle Nußdorf
Dienstag 18.45 – 19.45 Uhr
Fanfarenbläser im Feuerwehrsaal Nußdorf

Allen Aktiven werden vereinseigene Instrumente und Uniformen zur Verfügung gestellt.

Mitgliedsbeitrag pro Jahr:
6,00 € für Einzelpersonen
12,00 € für Familien und Firmen
Aktive Jugendliche sind bis zum 18. Lebensjahr beitragsfrei


2. Vors.: Wolfgang Raunser
Steingasse 4
76833 Frankweiler
Telefon: (06345) 7386
E-Mail: wr@fanfarenzug-nussdorf.de

Zugführer: Wolfgang Hochdörffer
Telefon: (06341) 62672
E-Mail: wh@fanfarenzug-nussdorf.de


^ nach oben ^


Freiwillige Feuerwehr
des Ortsteils Nußdorf


Einheitsführer Dominik Kornmann
Kirchstraße 56
76829 Landau-Nußdorf

E-Mail:
d.kornmann@feuerwehr-landau.de

 

Die Einheit Landau-Nussdorf verfügt nach der Stadtwehr
über den größten Fuhrpark: Neben einem neuen LF 10/6
(Magirus) aus dem Jahre 2008 stehen in dem 1970
eingeweihten Feuerwehrhaus ein MTW, aus Vereinsmitteln
gestiftet, 1983, zur Verfügung. Bis 2005 wurde das
Feuerwehrhaus soweit umgebaut, daß der Saal der
gesamten Dorfgemeinschaftzur Verfügung steht.
Seither besetzt die Einheit Landau-Nussdorf auch den
Schlauchwagen (SW1000) und das Dekontaminations-
Transportfahrzeug (DTF). Die aktive Mitarbeit der 23
Feuerwehrmännern am Vereinsleben des Stadtteils zeigt
sich jedes Jahr am überregional bekannten Nussdorfer
Weinfest und am selbst organisierten Maifest.
Ein Großteil der Mitglieder unterstützen den Gefahrstoffzug
mit Ihrer Arbeit in der Dekon-Gruppe.


^ nach oben ^


Neues Löschgruppenfahrzeug und neuer
Einheitsführer für Nußdorfer Feuerwehr

Vor wenigen Tagen übergab Oberbürgermeister Hans-
Dieter Schlimmer an den Einheitsführer der Nußdorfer
Feuerwehr Walter Hochdörffer ein neues Löschgruppenfahrzeug.

Das Fahrzeug ersetzt zum Einen das alte
Tanklöschfahrzeug aus dem Jahr 1976 und zum Anderen
ein Tragkraftspritzenfahrzeug von 1980. Nach Mörzheim,
Godramstein und Dammheim bekam jetzt auch die
Nußdorfer Einheit ein modernes Feuerwehrauto. "In Nußdorf
ist die einzige Feuerwehreinheit, die mit einem solchen
Löschzug ausgestattet ist", so Schlimmer.
Der Anschaffungspreis von 183.000 Euro wurde durch das
Land mit 43.000 Euro unterstützt. Bei größeren
Schadensfällen übernehme Nußdorf ab sofort den
Grundschutz für das gesamte Stadtgebiet.
Auch Orstvorsteher Rudi Eichhorn lobte die Arbeit der
Feuerwehr und betonte, dass in Zukunft mit diesem
neuen Fahrzeug noch schneller und effektiver Hilfe
geleistet werden könne.

In Zusammenarbeit mit der Firma Magirus
Brandschutztechnik Görlitz wurde das neue Auto nach den
Vorgaben der Wehr auf die örtlichen Gegebenheiten hin
abgestimmt gebaut.

Nach der Übergabe verabschiedete Schimmer Walter
Hochdörffer, der seine Funktion als Einheitsführer nach
12 Jahren Amtszeit auf eigenen Wunsch abgab und
verlieh ihm das Silberne Ehrenzeichen am Bande des
rheinland-pfälzischen Innenministers. "Walter
Hochdörffer hat sich um unsere Nußdorfer Feuerwehr,
die Landauer Wehr insgesamt, in besonderer Weise
verdient gemacht", so Oberbürgermeister Hans-Dieter
Schlimmer. Als Nachfolger verpflichtete er Dominik
Kornmann und wünschte ihm alles Gute für sein Amt.

Quelle: Pressemitteilung Nr.039 vom 20.1.2009
Stadt Landau in der Pfalz, -Pressestelle-
Marktstraße 50, 76829 Landau in der Pfalz
Telefon (06341) 13-223
Internet: http://www.landau.de


 


Leiter: Johannes Wörner
Telefon: (0162) 9210924

Über uns

Die Jugendfeuerwehr Landau-Nußdorf gehört zur Feuerwehr Landau und wurde 1987 gegründet. Seit dem werden feuerbegeisterte Jugendliche aus Nußdorf, in Theorie und Praxis auf den aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr (Feuerwehrgrundausbildung) vorbereitet.

Die gemeinsamen Arbeiten in der Jugendfeuerwehr, beispielsweise während einer Übung oder bei einer Umweltschutzaktion etc., stärken und fördern das Gemeinschaftsgefühl und die Teamfähigkeit. Viele langjährige Freundschaften wurden bei der Feuerwehr geschlossen. Durch den Nachwuchs können viele Wehren den Brandschutz in den Gemeinden langfristig sichern.
Der Jugendfeuerwehrtag ist sehr abwechslungsreich und vielfältig: Bei Gemeinschaftsübungen, Wettkämpfen und Umweltschutzaktionen können die Jugendlichen ihr Können und Wissen mit anderen Jugendfeuerwehren zur Schau stellen, beweisen und etablieren sich dadurch in der Öffentlichkeit.


Ausbildung

Durch die Ausbildung in der Jugendfeuerwehr Nußdorf bekommen die Jugendlichen die Inhalte der Freiwilligen Feuerwehr sowie das nötige Wissen für den Feuerwehrgrundlehrgang vermittelt. Dies geschieht sowohl im theoretischen Unterricht als auch bei praktischen Übungen Hierbei lernen und trainieren die Jugendlichen den Aufbau verschiedener Einsatzszenarien der Feuerwehr und bekommen ein großes Basiswissen in Erster Hilfe, vorbeugender Brandschutz und Unfallverhütung vermittelt.


Zusätzlich werden durch das Arbeiten im Team Gemeinschaftsgefühl und soziale Kompetenz gestärkt.


^ nach oben ^

Mit Beginn des 16. Lebensjahrs besuchen die Jugendlichen in der Regel den Feuerwehrgrundlehrgang und gehen in den aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr. Im Feuerwehrgrundlehrgang, der sich über zwei Jahre hinweg zieht, werden die Jugendlichen zur Feuerwehrfrau/Feuerwehrmann ausgebildet und dürfen nun aktiv am Einsatzgeschehen teilenehmen.
Dieser Grundlehrgang beinhaltet zudem die Ausbildung zum Sprechfunker und ggf. die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger.

Aktivitäten

Die Jugendfeuerwehr Landau-Nußdorf ist in das Dorfleben integriert und aktiv. Jedes Jahr im Januar veranstaltet die Wehr eine Christbaumsammlung. Außerdem übernimmt sie die Aufgabe den Nußdorfer Kaiserbergbrunnen und den Weinlehrpfad vor Veranstaltungen zu reinigen. Dazu kommen noch Unterstützungsarbeiten bei Veranstaltungen, Weinfesten oder Maibaumfest für die Freiwillige Feuerwehr Landau und für den Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr.


^ nach oben ^

Erfolgreich nimmt die Jugendfeuerwehr Landau-Nußdorf bei Jugendfeuerwehrwettkämpfen, bei denen die Jugendlichen in Spielen mit feuerwehrtechnischen Hintergrund, frei nach dem Motto „Spaß am Spiel“ um einen Titel kämpfen, teil.
Auch das Erreichen der Jugendflamme sowie der Leistungsspange der Jugendfeuerwehr wird in regelmäßigen Abständen erfolgreich angestrebt.
Weiterhin gehören Ausflüge, Zeltlager und die ein oder anderen Umweltaktion, meist gemeinschaftlich mit Jugendfeuerwehren anderer Orte, sowie Gemeinschaftsübungen mit anderen Jugendfeuerwehren zum Jahresprogramm.

Übung jeden Montag ab 17.15 Uhr
im Feuerwehrgerätehaus
Kirchgasse 18
76829 Landau-Nußdorf


^ nach oben ^


 

Förderverein Freiwillige Feuerwehr Nußdorf
e. V.

Vors.: Walter Hochdörffer
Telefon: (06341) 60514



^ nach oben ^


 

Förderverein evangelische Kindertagesstätte Spatzennest Nußdorf e. V.

Vors.: Simone Spellmeyer
E-Mail: spatzennest@web.de


Unser Verein unterstützt den Nußdorfer Kindergarten finanziell, z.B. für Bücher, Spielzeug, Geräte für den Turnraum und Ausflüge in den Wald. Wir sind auch auf der Spendenplattform www.gooding.de unter Förderverein Spatzennest gelistet. Für jeden Einkauf über diese Internetseite erhält der Kindergarten eine Prämie, ohne Verpflichtungen und Mehrkosten für den Einkäufer. Zur Beantwortung von Fragen stehen wir gern zur Verfügung.


^ nach oben ^


 

Förderverein der
Grundschule Nußdorf e. V.


Vors.: Diana Wiegand
Telefon: (0179) 4662520


Der Förderverein wurde 1988 gegründet. Ziel ist es, die pädagogische Arbeit der Grundschule materiell und ideell zu unterstützen. Die Aktionen beziehen auch die Grundschule mit ein, wie der jährliche Luftballonwettbewerb.


^ nach oben ^



Förderverein
Handball


Vors.: Uwe Sturm
Telefon: (06341) 32902


www.tv-nussdorf.de


Förderverein
Leichtathletik


Vors.: Andreas Ziegler
Telefon: (06323) 6473

www.tv-nussdorf.de


Förderverein
Weinerlebnispfad

Vors.: Thomas Pfaffmann
Telefon: (06341) 969187

E-Mail:
info@vinopan.de

Die Qualitätsweinbauvereinigung Nußdorf hatte sich zu ihrem 50-jährigen Bestehen ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. In der Weinbergslage „Kaiserberg“ einen Weinerlebnispfad
anzulegen.
Das Konzept: Die Inszenierung eines innovativen Landschaftsraumes mit einem hohen, kulturell anspruchsvollen Wert.
Das Ergebnis:
Die verschiedenen Ebenen des Erlebnispfades sind besonders geeignet, den Besuchern Wissenswertes über den Wein spielerisch-experimentell zu vermitteln.
Der Besucher soll sinnliche Erfahrungen mit dem „Ort“ machen können.
Er darf Weinberge betreten, Weintrauben bzw. Wein probieren, Skulpturen, Materialien berühren, sich mit den Informationen und der Natur auseinandersetzen, Spielgeräte ausprobieren und vieles mehr.
Die Konzerte und Ausstellungseröffnungen, die bespielbaren Klangskulpturen eröffnen dem Besucher eine neue Weinwelt und lässt ihn den Naturraum Weinberg als Erlebniswelt neu
erleben.

Schwerpunktthema: Kunst und Klang
Zur Steigerung eines dauerhaften Erlebnisnutzens
„Weinerlebnispfad Nussdorf“ sieht die Konzeption vor, das „Erlebnisthema“ Kunst und Klang als Schwerpunkt zu akzentuieren.
Dies schafft einen „Erlebnisraum“ mit einem kulturell anspruchsvollen „Erlebniswert“, der sich zum einen deutlich von vielen ähnlichen Einrichtungen abgrenzt, zum anderen die Möglichkeit bietet, in einem noch festzulegenden Rhythmus gestaltend zu verändern und dadurch eine anhaltende Attraktion zu schaffen.


^ nach oben ^


 

Historischer Arbeitskreis Bauernkriegshaus
Nußdorf/Pfalz e. V.

Vors.:
Rolf Übel
Schneiderstraße 8
76829 Landau-Pfalz
Telefon: (06341) 51863


www.bauernkriegshaus-nussdorf.de


Der Historische Arbeitskreis Bauernkriegshaus Nußdorf/Pfalz e. V. bemüht sich um die Erforschung der Dorfgeschichte.
Im Zentrum der Aktivitäten steht das Bauernkriegshaus, das im Jahre 1525 vermutlich der Ausgangspunkt des Bauernkriegs in der Pfalz war.


^ nach oben ^


Landfrauenverein
Nußdorf

Teamleiterin Vorstand:
Andrea Wenk
Lindenbergstr. 4b
76829 Landau/Nußdorf
Telefon: (06341) 5496780

E-Mail: landfrauennussdorf@web.de

www.suedpfalz.landfrauen-pfalz.de

Der Landfrauenverein Nußdorf wurde 1972 gegründet unter Thilde Wambsganß und Lilli Heß.

Zentrales Ziel des Frauenvereins: einander zu unterstützen und zu fördern, auch in Krankheitsfällen oder in schwierigen Situationen. Vielfältiges Jahresprogramm mit Themen aus den Bereichen Gesundheit, Psychologie, Recht, Küche, Natur, Religion, Sport und vieles mehr.

Wir Frauen vom Land – gibt es diesen Frauentyp eigentlich noch?

Zugegeben, diese Art von Frauen wie sie sich zur Gründung dieser Organisation verstanden, hat sich total verändert. Heute stehen Frauen genauso im Leben wie Männer: selbstbewusst, karrieredenkend, unabhängig und sie tragen alle eine hohe Verantwortung für ihre Familien.

Wir sind ein Zusammenschuss von Frauen verschiedener Interessen und Berufe.


Bild: Gundel Wambsganß


^ nach oben ^

Bild: Gundel Wambsganß

 

Unsere Veranstaltungen, die überwiegend von November bis Mai stattfinden, kann man am schwarzen Brett erfahren. Auf dem rosafarbenen Plakat kann man sich informieren.
In unserem Programm ist für jeden etwas dabei.
Bei den verschiedensten Veranstaltungen haben wir alle eine Menge Spaß.

Wir suchen für unseren Verein ständig Frauen, insbesondere junge, die neue Ideen und frischen Wind mitbringen.
Meldet euch bei uns an und nehmt aktiv an der Gestaltung unseres gemeinsamen Dorflebens teil.

Das Engagement bringt nicht nur Arbeit, sondern dient vor allem dem Kennen lernen und dem Zusammenhalt im Ort.

Hier wird gemeinsam gefeiert, Erfahrungen ausgetauscht und miteinander gelacht.

Mitglieder 2015: 123

Bild: Gundel Wambsganß

Wir heißen alle Frauen die sich unserem Verein
anschließen wollen aufs herzlichste Willkommen!
Melden Sie sich bitte bei der Vorstandsvorsitzenden.


^ nach oben ^



Landjugendgruppe
Nußdorf

1. Vorsitzender: Nico Hammele
1. Vorsitzende: Vanessa Bollinger
2. Vorsitzender: Lukas Buchwald

1949 von Erwin Schreiber als Pfälzische Jungbauernschaft Nußdorf gegründet. Initiator für Fanfarenzug Nußdorf und Nußdorfer Weinkerwe.

Vereinsaktivitäten sind z. B. Weinfest, Brunnenfest,Winzerumzug in Neustadt, gemeinsame Abende, Instandsetzungsarbeiten (Quelle am Freßwasen), Aktion sauberer Weinberg, sportliche Aktivitäten.


^ nach oben ^


Pfälzerwald-Verein
e. V.
Ortsgruppe Nußdorf


Vors.:
Herbert Heupel
Walsheimer Str. 17
Telefon: (06341) 969810

Die Ortsgruppe wurde 1909 gegründet. Das Wandern steht im Vordergrund, es gibt auch Veranstaltungen z. B. für Kinder im Schulalter oder Senioren. Die weitere Vereinstätigkeit ist vielfältig: Pilzseminare, Arbeiten im Naturschutzbereich, gesellige Veranstaltungen und vieles mehr.


^ nach oben ^


Pro-Nußdorf

Vors.:
Claudia Heupel
Kirchhohl 20
Telefon: (06341) 61246

E-Mail:
info@martinshof-heupel.de


Im Januar 2009 haben sich einige Nußdorfer mit dem Ziel getroffen, Nußdorf stärker als bisher nach außen zu präsentieren und ihren Ort lebendiger und attraktiver zu gestalten. Wir wollten dies gern im lockeren Kreis tun, aber formale Bedingungen zwingen uns zur Vereinsgründung.
Was haben wir bisher getan und geplant?

Internetseite www.landau-nussdorf.de: Wir haben diese neue Internetseite realisiert.
Sie dient der Werbung nach außen und ist gleichermaßen ein Service für uns Nußdorferinnen und Nußdorfer; z. B. sind alle Geschäfte und Dienstleistungen (die wir ermitteln konnten) erfasst, samt den Öffnungszeiten.
Einiges wird noch ergänzt, z. B. die Geschichte des Ortes.

Um die Seite aktuell zu halten, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen! Bitte teilen Sie uns Ihre Termine für Veranstaltungen mit und informieren Sie uns, wenn sich Ihre Kontaktdaten oder Öffnungszeiten ändern.
Ihre Ansprechperson ist in diesem Fall Sebastian Heupel: kontakt@landau-nussdorf.de.

Wir freuen uns auch sehr über Ihre Meinung zur Internetpräsenz! Nutzen Sie doch hierzu gleich das Gästebuch!

Flyer: Als Ergänzung zur kürzlich erschienenen Nußdorf-Broschüre im DIN-A-4-Format arbeiten wir derzeit an einem Flyer. Dieser wird u. a. Sehenswürdigkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten, Gastronomie und die Winzerhöfe enthalten, natürlich auch einen Dorfplan, der den Weinerlebnispfad miteinschließt.


^ nach oben ^


Qualitätswein-
bauvereinigung

Vors.:
Georg Wambsganß
Telefon: (06341) 61846

E-Mail:
georg@wgwambsganss.de

Am 10.9.1954 gegründet. Ziel: Sicherung und Besserung der wirtschaftlichen Lage des Weinbaus, Optimierung von Weinqualität und Absatzmethoden.

In Nußdorf ist der Weinbau schon seit unzähligen
Generationen wichtiger Bestandteil unseres Lebens und unserer Kultur. Aus dieser Verpflichtung heraus haben wir uns als ortsansässige Winzer zusammengeschlossen, um die Qualität des Weinbaus in allen Bereichen, vom Wingert über das Fass bis in die Flasche
zu fördern.

Neben der Vermarktung unserer Weine steht das Bestreben nach Qualitätssteigerung unserer Produkte, die Organisation von Weinproben, Weinfesten und Events im Vordergrund.

Eine Gemeinschaftproduktion der „Quali-Winzer“ ist der Rosè-Secco „KLANGPERLE“.

Den Secco kann man in vielen Nußdorfer Weingütern erwerben.

 


^ nach oben ^




Sängervereinigung 1855
Nußdorf e. V

Mitglied des Pfälzischen Chorverband

Vors.: Theo Bauer
www.pfaelzischer-saengerbund.de

Die Sängervereinigung besteht aus einem Gemischten Chor und einem Männerchor.

Chorproben für den Männerchor:
Dienstag
20.00 – 21.30 Uhr

Chorproben für den Gemischten Chor:
Donnerstag
20.00 – 21.30 Uhr

Aufführungen die jedes Jahr stattfinden:

  • Liederabend in der Turn- und Festhalle in Nußdorf
  • Abwechselnd einmal ein Kirchenkonzert
  • Einmal einen Serenadenabend

Mitgestaltung beim Gottesdienst: an Ostern, beim
Erntedankfest, beim Volkstrauertag, an Weihnachten
oder bei besonderen Gottesdiensten.
Bei Mitgliedern Mitgestaltung der Trauerfeier.
Bei anderen Veranstaltungen im Dorf. Mitwirkung,
wenn es gewünscht wird.

Feierlichkeiten von der Sängervereinigung:
Närrische Singstunde, Grilltag, Tagesausflüge,
Reisen, Weihnachtsfeier, gemütliche Abende.

Im Gemischten Chor singen 27 Frauen und 12 Männer.
Im Männerchor singen 20 Männer.

VERSTÄRKUNG WÄRE WÜNSCHENSWERT.
Notenlesen ist nicht erforderlich!

Passive Mitglieder 190 Personen.

Mitgliedsbeiträge:
Aktive Sängerinnen/Sänger und
Personen über 80 Jahre sind beitragsfrei.
Für passive Mitglieder im Jahr:
Ehepaare 20.00 €
Einzelpersonen Personen 15.00 €
Familien-Beitrag 30.00 €

2. Vors.:
Roland Bittig
Herrengasse 3
Telefon: (06341) 63480
E-Mail: Bittig.Roland@Landauer-Betonteile.de
Chorleiter:
Klaus Hoffmann
In den Hofstücken 19
76833 Walsheim
Telefon: (06341) 62139
E-Mail:
klausgeorg.hoffmann@t-online.de

 


^ nach oben ^


Tennisclub Blau-Weiß
e. V. im TV 1913
Nußdorf

Walsheimer Weg
Telefon: (06341) 62 33 2
Vors.:
Dietrich Herdel
Telefon: (06341) 63804


www.tc-nussdorf.de

Gegründet 1983 unter Manfred Hertel: Zweck des Vereins ist Tennis als Freizeitsport zur körperlichen und geistigen Gesunderhaltung und zur Pflege der Geselligkeit.

Tennisanlage in den Pfaffenwiesen. Teilnahme von
Damen- und Herrenmannschaften an Medenrunde.


^ nach oben ^


Theatergruppe e. V.

Vors.:
Ralf Wadlinger
Telefon: (06341) 968270


^ nach oben ^



Turnverein 1913
Nußdorf e. V.

Vors.: Max Diehlmann
Telefon: (06341) 82324

2. Vors. Annette Frank
Telefon: (06341) 82324

Der Turnverein ist der größte Verein des Dorfes.
Er besteht aus vier Abteilungen: Leichtathletik, Handball und Turnen haben etwa 950 Mitglieder, die Tennisabteilung mit eigenem Vorstand etwa 140 Mitglieder. Entsprechend breit ist die Palette der Angebote des TVN:
Sie reicht vom Eltern-Kind-Turnen bis zur Seniorengymnastik.


^ nach oben ^


Sozialverband
VdK

Rheinland-Pfalz

Ortsverband Landau-Nußdorf


Vors.:
Kurt Mandola
Telefon: (06341) 960456

www.vdk.de/rheinland-pfalz

 

Der VdK-Landesverband wurde am 10. November 1946
als Selbsthilfeorganisation für die Kriegsopfer und
Hinterbliebenen gegründet.

Der Kampf um ein staatliches Versorgungssystem und die unbürokratische Hilfe für alle Kriegsopfer und Hinterbliebenen standen lange an erster Stelle.
Ihr ähnliches Schicksal schweißte unsere Mitglieder zusammen.
Dies hatte den Vorteil, dass das Gemeinschaftsgefühl stark ausgeprägt war. Doch diese Gemeinschaft, über Jahrzehnte verbunden durch die Leiden des Krieges, schrumpfte im Laufe der Zeit immer mehr.

Deswegen musste sich der Verband, um weiter zu
bestehen, für neue Mitglieder öffnen. Für Mitglieder, deren Lebenshintergrund unterschiedlich war, die aber eins gemeinsam hatten: Alle benötigten soziale Unterstützung. So entwickelte sich der VdK von einem reinen Kriegsopferverband zu einem m o d e r n e n  S o z i a l v e r b a n d.
Heute steht unser Sozialverband VdK allen Menschen offen, die Rat und Hilfe in allen sozialen Fragen suchen.
Der VdK hat vielen Menschen geholfen, er steht für
soziale Gerechtigkeit ein und spielt für unsere
gesellschaftliche wie sozialpolitische Zukunft eine
tragende Rolle.
Unser VdK Ortsverband Nußdorf feierte im März 2009 sein 60jähriges Jubiläum.
Für unsere 123 Mitglieder veranstalten wir Grillfeste, Versammlungen, Tagesausflüge und Weihnachtsfeiern.


^ nach oben ^



Änderungswünsche bitte an: kontakt@landau-nussdorf.de